Corona-Verordnungen

Es gelten die zum Veranstaltungszeitraum gültigen Corona-Verordnungen des Saarland.

Generell wird im Saarland “empfohlen” nur mit Angehörigen des eigenen Haushalts, eigenen Kindern und Direkt-Verwandeten oder Partner:innen maskenlosen nahen Kontakt haben. Zu allen anderen gilt der Grundsatz der Abstandswahrung und bei Ansammlungen/Versammlungen, wo kurzfristig oder regelmäßig der Abstand nicht eingehalten werden kann, gilt Maskenpflicht. Immunisierte und geimpfte Personen sind von diesen Regelungen nicht betroffen.

Hier der Auszug der Verordnung:

Ҥ 1 Grundsatz der Abstandswahrung
(1) Physisch-soziale Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Haushaltes sind auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. Dabei wird empfohlen den Kreis der Kontakte stets auf die gleichen Personen zu begrenzen („social bubble“). Wo immer möglich ist ein Mindestabstand zu anderen Personen von eineinhalb Metern einzuhalten.

(2) Ausgenommen von der Verpflichtung zur Einhaltung des Mindestabstandes nach Absatz 1 Satz 3 sind Kontakte zu Ehegatten, Lebenspartnern und Partnern einer nicht ehelichen Lebensgemeinschaft sowie Verwandten in gerader Linie, Geschwistern, Geschwisterkindern und deren jeweiligen Haushaltsangehörigen (familiärer Bezugskreis).

(3) Bei privaten Zusammenkünften zu Hause in geschlossenen Räumen sollen die Hygiene- und Abstandsregelungen umgesetzt und für ausreichend Belüftung gesorgt werden. Wo die Möglichkeit besteht, sollen die privaten Zusammenkünfte im Freien abgehalten werden.”

Diese Regelungen gelten für die von uns gemietete Veranstaltungsfläche.
Wie ihr diese Regelungen außerhalb der Veranstaltungsfläche, z.B. auf eurem gemieteten Campingplatz umsetzt, liegt in eurer eigenen Verantwortung.

Die Sanitäreinrichtungen werden täglich gereinigt, Desinfektionsmittel sind reichlich vorhanden, und wir weisen auf Abstandswahrung und Maskentragen hin, wenn es die Situation erfordert.

Corona-Tests oder Immuniserungsnachweis

Beim Eintritt auf das Connectival-Gelände ist ein negativer Corona-Test oder Immunisierungsnachweis vorzulegen.

Für immunisierte Personen gelten – anders als für Negativ-getestete Personen – deutlich weniger bis keine Einschränkungen.

Bitte melde dich dafür vor dem Betreten des Geländes beim “Check-In” und lege dort deinen negativen Corona-Test oder Immunisierungsnachweis vor.

Testergebnisse müssen ab diesem Zeitpunkt alle 48 Stunden mit einem vom RKI zugelassenen Test erneuert und dokumentiert werden. Du kannst entweder in das Testzentrum der Gemeinde Oberthal fahren, oder einen geeigneten Selbsttest vor Ort unter Aufsicht einer ausgebildeten Person durchführen (Unkostenbeitrag ca. 3€).

Du erhältst daher beim Eintritt auf das Gelände ein farbiges Armbändchen, die Farbe entsprechend dem nächsten Testtag nach 48 Stunden.

Bitte hilf uns, das möglichst reibungslos, dezent und cool zu koordinieren, damit wir alle freie Zeit und Energien für das Wesentliche haben. 😉